Energy Team Challenge

Ansprechpartner

Name

Dominique Michels

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 48274

E-Mail

E-Mail
 

Zeitraum

Das Seminar wird im Sommersemester angeboten.

 

Sprechstunde

Sprechstunde nach Vereinbarung. Bitte nehmen Sie hierzu mit uns Kontakt auf.

 

Inhalt

Die Veranstaltung befasst sich mit aktuellen Fragestellungen der Energietechnik. Einen Schwerpunkt bildet die Integration von alternativen Fahrzeugantrieben in das Ökosystem der Energiesysteme. Weitere Aspekte betrachten die Wechselwirkung mit der zukünftigen Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Energie. In den Aufgaben werden Methoden aus der Praxis einer Unternehmensberatung vermittelt und angewendet.

Anhand einer zentralen Fragestellung sollen die Studierenden in Kleingruppen ein Lösungskonzept erarbeiten. Im Rahmen der Veranstaltung werden weiterführende Informationen zum jeweiligen Thema in Blockveranstaltungen präsentiert, diskutiert und zur Verfügung gestellt.

Die Studierenden werden von einem Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern und dem Lehrbeauftragten betreut. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Studierenden ein eigenes Lösungskonzept zur Fragestellung erarbeiten, in einem Vortrag präsentieren und in einem Referat schriftlich ausarbeiten.

Die Veranstaltung ist auf 20 Teilnehmer begrenzt. Interessierte Studierende werden daher gebeten, zusätzlich zur Anmeldung im RWTHonline zwecks Bewerbung ein kurzes Anschreiben, Lebenslauf und Notenauszug an zu senden. Deadline hierfür ist der 15.04.2020. Die Bewerber werden bis zum 20.04.2020 über die Teilnahme informiert.

 

Themengebiete

Es handelt sich bei der Veranstaltung um eine interdisziplinäre Veranstaltung. Die Studierenden müssen bereit sein, sich mit den technischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten der Fragestellung auseinander zu setzen.

Das Ziel der sogenannten Case Study ist, Studierenden der RWTH Aachen University im Bereich der Energietechnik aktuelle, praxisnahe und zukunftsrelevante Fragestellungen zur zukünftigen Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Energie im Mobilitätssektor näher zu bringen. Insbesondere werden die Aspekte der Fragestellung diskutiert, wie eine erfolgreiche Integration von alternativen Fahrzeugantrieben in das Ökosystem der Energiesysteme gelingen kann.

Die Case Study wird dazu in Zusammenarbeit vom Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen und der FEV Consulting GmbH durchgeführt.

Im Rahmen der Veranstaltungen werden zwei ganztägige Präsenzveranstaltungen und der Präsentationstermin durchgeführt, welche anwesenheitspflichtig sind. Über den Veranstaltungszeitraum sollen die Ergebnisse in Kleingruppen erarbeitet werden.

 

Lehr- und Lernportal

Ergänzende Vorlesungs- und Übungsunterlagen sowie alte Klausuren zur Prüfungsvorbereitung finden Sie unter RWTHmoodle.

Ergänzende Unterlagen sind auch unter RWTHonline abrufbar.