Studentische Hilfskraft

Entwicklung und Konstruktion innovativer Technologien für PKW-Ottomotoren

Kontakt

Name

Tobias Voßhall

Telephone

workPhone
+49 241/80-48155

E-Mail

Anbieter

Institut für Verbrennungskraftmaschinen (VKA)

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) als Institut für Thermodynamik innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt.

Ihr Profil

- Studierende im Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen
- Interesse an modernen Technologien rund um den PKW-Ottomotoren, Einspritzsysteme und Abgasnachbehandlung
- Sehr gute MS-Office Kenntnisse, 3D CAD Erfahrung
- Selbstständiges Arbeiten
- Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (deutsch min. C1, Englisch min. B2)
- Erfahrung mit Konstruktions- (Catia, ProE,?) oder Simulationsprogrammen (Matlab, GT-Suite, ?)

Ihre Aufgaben

Möchtest du gemeinsam mit uns Technologien für die Ottomotoren der Zukunft entwickeln? Dann bist du hier genau richtig. Unsere Abteilung, Gasoline Engine Design, bietet neben der Motorkonstruktion die Schnittstelle zu den Bereichen Simulation und Testing. Zu deinen möglichen Aufgabengebieten gehören: Eigenverantwortliche Planung deiner Arbeit, Unterstützung bei 3D-Konstruktionen von Bauteilen oder Baugruppen, Erstellung und Kontrolle digitaler technischer Zeichnungen, Grundauslegung von technischen Systemen, Betreuung und Auswertung von Prüfstandsuntersuchungen, Simulation ottomotorischer Prozesse,Planung und Aufbau von Demonstrator-Fahrzeugen, Literatur- und Patentrecherche und Präsentation deiner jeweiligen Ergebnisse.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Monate mit der Option auf Verlängerung.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8-12 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbung
Nummer:21766
Postalisch:Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA)
z. Hd. Tobias Voßhall
Forckenbeckstr. 4
52074 Aachen

Downloads

Weitere Informationen